Unser „Grüner Laden“ …

Hier wird zwar nichts verkauft – im „Grünen Laden“ in der (Energie-)Wendenstraße 2 (Fußgängerzone Hameln) erreichen Sie jedoch unseren Geschäftsführer Daniel Bredemeyer telefonisch und persönlich am besten dienstags von 09.00 bis 14.00 Uhr und donnerstags von 15.00 bis 18.00 Uhr.

Außerdem erreichen Sie hier freitags von 8.45 bis 11.45 Uhr den Mitarbeiter des Regionalbüros von Anja Piel, MdL, Michael Maxein.
Die Kreistagsfraktion – in Person der Geschäftsführerin Anke Kracht-Appold – erreichen Sie dienstags von 15 bis 17 Uhr.

Ein weiteres Angebot im grünen Laden ist das Büro für Flüchtlingshilfe mit kurdischer und arabischer Übersetzungshilfe freitags von 10.00 – 12.00 Uhr. Hier steht ehrenamtlich Fahad Hudsch Rede und Antwort.

Schauen Sie doch mal vorbei!

Die „Kontaktdaten“ lauten:
Bündnis 90/Die Grünen
Kreisverband Hameln-Pyrmont
Wendenstr. 2
31785 Hameln
Tel.-Nr.: 0 51 51 – 2 68 77
E-Mail: buero(at)gruene-hameln-pyrmont.de

Seit der letzten Vorstandswahl am 22.2.2018 besteht der Kreisverbandsvorstand aus folgenden 7 Personen:

Ute Michel (Kreisvorsitzende)

Britta Kellermann 2018

Britta Kellermann (Kreisvorsitzender)

Frank Nietardt (Kreiskassierer)

Lidia Ludwig (Beisitzerin)

*

Mechthild Clemens (Beisitzerin)

Hagen Langosch (Beisitzer) und

Michael Ebbecke (Beisitzer).

Den Vorstand erreichen Sie ebenfalls über die o.g. Kontaktdaten.

Datenschutzinformationen

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TMG).

In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert.

Datenlöschung und Speicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine längere Speicherung kann dann erfolgen, wenn der Löschung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist z.B. aus der Abgabenordnung oder dem HGB entgegensteht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen und folgender Rechtsgrundlagen:

- Einwilligung

- Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen

- rechtliche Verpflichtungen

- Zur Wahrung eines berechtigten Interesses, die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der Betroffenen überwiegen das erstgenannte Interesse nicht.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Deutschland sind dies die jeweiligen Landes

Verwandte Artikel