fukushima_teaserbild1

Fukushima mahnt, weiterhin wach zu bleiben!

Wie in den letzten Jahren findet auch in diesem März ein Fukushima-Mahngang in Bad Pyrmont statt. Als Grüne weisen wir gern auf diese Veranstaltung hin.

Fukushima mahnt, weiterhin wach zu bleiben!
Mahngang zum 7. Jahrestag der Atomkatastrophe in Japan
am Montag, dem 12. März 2018 um 17.00 Uhr in Bad Pyrmont, Treffpunkt: Europaplatz

Auch in diesem Jahr erinnern Atomkraftgegnerinnen und -gegner in Bad Pyrmont mit einer Mahnwache
an die dreifache Kernschmelze in Fukushima. Wir treffen uns am Montag, dem 12. März, um 17.00 Uhr
auf dem Europaplatz (vor der Touristinformation) und gedenken der Ereignisse in Japan. Sieben Jahre nach der Katastrophe in Fukushima ist der Ausnahmezustand noch immer Normalität.

Von dort gehen wir zum Brunnenplatz, wo uns Hans-Peter Leiding vom Rechtshilfefonds Atomerbe Grohnde eV über die jüngsten Ereignisse am Kernkraftwerk in Grohnde berichtet, das nur 10 km entfernt von Bad Pyrmont liegt.

Hans-Peter Leiding wohnt mit seiner Frau in direkter Nachbarschaft des Atommeilers. Er führt aus: „Im März 2017 und im Februar 2018 hat es Luftalarme gegeben, sog. Renegade-Alarme, die ausgelöst werden, wenn Flugzeuge abtrünnig sind. Weil eine akute Terrorgefahr vermutet wurde, ist das AKW Grohnde geräumt worden, die Mitarbeiter wurden in Sicherheit gebracht. Die Bevölkerung hingegen wurde nicht verständigt. Ihre Gefährdung wird billigend in Kauf genommen. Mögliche Flugzeugabstürze sind ein Grund für meine Klage gegen die Betriebsgenehmigung des AKW. Es kann baulich dem Absturz eines modernen Großraumflugzeugs nicht standhalten.”

Auf dem Brunnenplatz wird es ab 17 Uhr auch einen Info-Stand geben.

Wir sind Teil eines starken europäischen Netzwerks. 2017 haben über 50.000 Menschen aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland in einer über 90 km langen Menschenkette für einen europaweiten Atomausstieg demonstriert.

In ganz Deutschland finden jetzt zum Fukushima-Jahrestag viele Mahnwachen und Aktionen statt.

Karte mit allen geplanten Mahnwachen in Deutschland:
https://www.ausgestrahlt.de/mitmachen/termine/

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld